KONTAKT

Betreiber dieser Seite sind die "Franziskus Freunde", ein privater Freundeskreis, der sich dem Leben und Werk des Heiligen Franziskus und Manfred Kybers eng verbunden fühlt. Besonders was den Tierschutz anbelangt, so war Manfred Kyber zweifellos einer seiner glaubwürdigsten Nachfolger und strebte Zeit seines Lebens danach, eine franziskanische Gesinnung in Wort und Schrift zu verbreiten und in die Tat umzusetzen. Die Geschichte "Das Land der Verheißung" bringt Kybers innige Beziehung zu dem Heiligen aus Assisi am eindringlichsten zum Ausdruck.

Was den Inhalt dieser Seite betrifft, so wurde ganz bewusst auf die übliche Darstellung von nüchternen biografischen und bibliografischen Fakten verzichtet. Stattdessen liegt der Schwerpunkt darauf, dem außergewöhnlichen Menschen Manfred Kyber und seiner Lebensaufgabe näherzukommen und sie in den Vordergrund zu rücken.

Sonnenuntergang

"Wenn ich heute so oft ein Dichter der Tiere genannt werde, und stolz darauf bin, es zu sein, so danke ich meine Naturnähe gewiß keinen trockenen Büchern, sondern der jahrelangen liebevollen Betrachtung der Tiere und der Natur, und nicht mit dem Dünkel des überlegenen Menschen, sondern mit der Gesinnung der Brüderlichkeit und der Andacht, die das Große und Kleine gleichmäßig umfaßt." Manfred Kyber in "Tierschutz und Kultur"

Franziskus Freunde

Jan Ebert & Gerd Vogler, info[at]manfredkyber.de

Zurück